WM4: Betriebsrat greift durch und lehnt Vorsitzenden Richter wegen Befangenheit ab

Eigentlich war fĂŒr den 02. Juni 2023 eine weitere Sitzung der Einigungsstelle zum Nachteilsausgleich fĂŒr unsere versetzten WM4 Kolleginnen und Kollegen vorgesehen.

Einigungsstelle WM4 - Neuer Termin am 02. Juni 2023

Die Einigungsstelle zum Nachteilsausgleich fĂŒr betroffene Versetzte Kolleginnen und Kollegen von WM4 wird am 12. April 2023 fortgesetzt.

Entscheidung des Arbeitsgerichtes zu WM4 liegt vor

Im Arbeitsgerichtsverfahren zu WM4 ist das Gericht in seiner Sitzung vom 14.06.2021, so wie auch bereits in der "1. Runde", dem Arbeitgeber gefolgt.  Der Betriebsrat wartet nun auf die BegrĂŒndung des Beschlusses, um die weitere Vorgehensweise zu beraten.

WM4 auf dem Weg in die 3. Runde

Einigungsstelle erneut durch Spruch im Sinne des Arbeitgebers beendet.

LAG Hamburg stimmt dem Betriebsrat in allen Punkten zu.

Das Landesarbeitsgericht hat heute am 01.06.2022 dem Betriebsrat in allen Punkten Recht gegeben.
Das Thema Nachteilsausgleich fĂŒr die versetzten WM4 Kolleginnen und Kollegen ist somit nicht beendet und geht in eine weitere Runde.

Teilen ausdrĂŒcklich erwĂŒnscht:
Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account