Entscheidung des Arbeitsgerichtes zu WM4 liegt vor

Im Arbeitsgerichtsverfahren zu WM4 ist das Gericht in seiner Sitzung vom 14.06.2021, so wie auch bereits in der "1. Runde", dem Arbeitgeber gefolgt.  Der Betriebsrat wartet nun auf die Begr├╝ndung des Beschlusses, um die weitere Vorgehensweise zu beraten.

Zur Erinnerung: Auch in der "ersten Runde" folgte sowohl das Arbeitsgericht, als auch das Landesarbeitsgericht den Antr├Ągen des Arbeitgebers. Das Bundesarbeitsgericht ist jedoch in seiner letzten und ma├čgeblichen Instanz den Antr├Ągen des Betriebsrates gefolgt, was zur Folge hatte, dass die Einigungsstelle erneut seine Arbeit aufnehmen musste.

Das B├╝ndnis-Technik steht nach wie vor f├╝r Beharrlichkeit! "Wenn es n├Âtig ist, werden wir alle juristischen Instanzen in Anspruch nehmen, um die Nachteile unserer Kolleginnen und Kollegen abzumildern", so Torsten Schmidt (Betriebsrat B├╝ndnis-Technik), der gemeinsam mit Andreas Gallinger (Betriebsrat ver.di) die Kolleginnen und Kollegen in der Einigungsstelle vertreten hat. Sowie die schriftliche Begr├╝ndung des Beschlusses vorliegt, werden wir euch erneut informieren.

Wir lassen nicht locker!

3dLogoSchriftzug transparen 160t

Teilen ausdr├╝cklich erw├╝nscht:
Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account